Das doppelte Lottchen, am Rhein – Tag 2


Der zweite Tag am Rhein entlangRheintour2014_00020
Der zweite Tag am Rhein entlang ging etwas südlich von Freiburg im Breisgau los. Die gestrige Fahrt durch den Hoch-Schwarzwald und das ausgiebige Essen im Hotel „Bräutigam“ haben unsere Urlaubslaune auf ein neues HOCH gebracht, lach.

Ach ja das Wetter hat seinen Teil auch noch dazugetan, in der Nacht der Regen, der Strassen schön Sauber gewaschen hat und einen wunderbaren Verdunstungs-nebel Flaum auf die Landschaft legt.

Der Rhein hier in Frankreich ist schon lange befahrbar, er ist eingeschlossen in Deiche und an vielen Stellen geht die kleine Strasse die wir jetzt auf der Links-Rheinischen Seite fahren, nur Geradeaus.

Aber Dank Tempomat an der BMW ist es kein Problem mit den erlaubten 90 km/h durch die Auen hier zu Fahren.

Irgendwie erinnert das ein bisschen an Florida, die toten Arme vom alten Rhein, der Mangroven ähnliche Bewuchs, da kommt das Gefühl auf das bei einer Erwärmung um nur 10 C eigentlich hier auch Krokodile im Wasser sein könnten. Gibt’s das eigentlich, Kaltwasser Krokodile ?? Ach nee, geht ja nicht, sind ja Kaltblütler.

Das heutige Hotel ist das Gasthaus auf der Insel ROTT, way cool. Hier haben die Zimmer keine Nummern sondern Fischtypen, wir waren im Aal-Zimmer. Klasse Fischrestaurant, ruhiges Ambiente am Abend, nette Einrichtung, man fühlt sich wie im eigenen Wohnzimmer. So langsam kommt es mir vor das dieser Trip neben dem Rhein und dem Motorradfahren noch eine ziemlich große Komponente haben wird. ESSE und TRINKEN, und das dann immer von der lokalen Art. Na ja ich hab ja ein ESA II Federungssystem.

2014-09-25 11.02.50 2014-09-25 13.20.36 2014-09-25 13.26.58
2014-09-25 10.37.02 2014-09-25 15.58.58

Wir fahren am Rhein entlang und was trifft man zufällig an einer Fährstation (an der wir eigentlich nur Kaffee nehmen wollten) ? Genau, wir treffen ein Pärchen das auf genau der gleichen Maschine mit ähnlich kurzer Laufleistung fährt (quasi das „Doppelte Lottchen„). 2014-09-25 12.39.26Nachdem die Fahrer das notwendige technische Update und Tipps zum Feder-Verstell- Mechanismus auch ESA II genannt  (oder dessen nicht funktionieren, AN BEIDEN NEUEN MASCHIENEN, BMW, HALLLOOO RÜCKRUF VIELLEICHT) wurde von mir beschlossen das eine schwarze Frontscheibe an meiner Adventure auch viel COOOOOLLLER aussehen wird als die klare Scheibe die gerade drauf ist. Vielleicht gibts die neue Scheibe ja auch ein bisschen höher, mal sehen we bei der Bestellung via Buddy Connection der Meister Andy sagt.

 

 

 —————————————————————
| Copyright bei “Jörg Wenzel“                |
| HashTag: #WhyAskWhy                          |
—————————————————————

Karte  : Copyright bei “GOOGLE Inc.

Kategorien:Allgemein, BMW, Deutschland, Motorrad, Motorradfahren, Reisebericht, Touren, WhyAskWhySchlagwörter:, , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: