Endlich gibts den K60 Scout auch in 170


Es soll den Heidenau K60 Scout im Frühjahr 2015 geben. Hier die Informationen die ich im Tourenfahrer gefunden habe. Weiter unten gibt es dann einen ersten Eindruck von mir, über die letzten 10.000 km mit dem Reifen auf meiner BMW R 1200 GS Adventure LC im letzten Jahr gefahren (2014) ScoutInfo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auszüge aus meinem Testprotokoll

2014-09-25 13.20.36

Das Fahrzeug fährt eigentlich gut geradeaus, es sei denn der Tank ist leer und die Geschwindigkeit ist im Bereich von 200 km/h und leere Koffer sind angebaut. Dann startet ab ca. 185 km/h ein verwinden über die Hochachse. Sobald man die Geschwindigkeit wieder auf unter 180 km/h senkt ist alles wieder in Ordnung. Dies tritt auf unabhängig von der Profiltiefe. (War schon bei 100 km, bei 3.000, bei 7.000 km, bei 9,500 km)

PROFIL IST ZU GROB.

Ein Ausflug in den Wald auf relative feuchten und matschigen Waldwegen hinterlässt ein gutes Gefühl.  Man nie die Befürchtung das kein Vortrieb mehr vorhanden ist, oder das der Reifen unkontrolliert durchdreht. Das Vorderrad hat eine gut Führung auch im Schlamm.

Der Reifen verträgt locker 215 km/h für mind. 15 Min. ohne das sich Verfärbungen oder Ablösungen zeigen. Er wurde ca. 2.000km auf der Autobahn mit Tempi um die 180 – 200 km/h bewegt.

Auf der Landstrasse ist der Reifen ein kleiner Nachläufer, heisst er läuft Spurrinnen nach, oder besser den Asphaltkanten wenn ein Flickenteppich auf der Landstrassse überfahren wird.

Der Vorder-Reifen heult bei ca. 80 km/h, das kann aber durch erhöhen des Luftdruckes um 0,2-0,5  Bar abgestellt werden. Dann schlingert das Motorrad bei schneller über 190 lm/h Autobahnfahrt um die Hochachse (pendeln). Verringerung des Luftdrucks um 0,2-0,5 Bar unter den Nennwert unterdrückt das Schlingern, dafür macht der Vorder-Reifen dann wieder die Heulgeräusche im Geschwindigkeitsbereich von 80 km/h.

 AusschnittK60Scout_1024x843

 —————————————————————
| Copyright bei “Jörg Wenzel“                |
| HashTag: #WhyAskWhy                          |
—————————————————————

Kategorien:Allgemein, WhyAskWhySchlagwörter:, , ,

3 Kommentare

  1. Die Heulgeräusche habe ich bei mir auch nie abstellen können, das ist aber auch das einzige, was mich an dem Reifen nervt. Bin ihn dieses Jahr ca. 5.000km gefahren, das Abnutzungsbild ist gleichmäßig, lediglich bei stärkerem Regen fehlt mir das Vertrauen in den Reifen (im Vergleich zu den Metzeler Tourance, die vorher drauf waren).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: