Wie man RECHTS sehen kann, dauert es noch einige Zeit bis mein neues Motorrad, die BMW S1000XR kommt. Aber ich bin natürlich schon auf der Suche nach Zubehör, Updates und Tuning. Schon mal aufgefallen, dass es so gut wie keine Berichte zu der neuen Maschine gibt ?? Und auf der IMOT war das Bike eines der meist beachteten. Jedenfalls  wird dies ein Beitrag, der immer wieder ERWEITERT wird.

Hier ein Bild vom neuen Ride. Jajaja, das Motorrad nicht die Dame 🙂 Aber auf diesem Bild kann man schön sehen, dass die Kette genau wie bei der S1000RR geführt ist. Damit hätte ich dann schon das erste Zubehör10900171_1511107369153396_897306314325082698_o  gefunden. Genau, einen Scottoiler.
Warum den ? Alle meine Kollegen sagen immer: „Mach Dir gleich einen Scottie dran, damit die Kette immer gut gepflegt ist und du als alter Kardanfahrer nichts vergisst„. Auf der Suche nach einem Scottoiler bin ich über mehrere Anbieter gestolpert. Und es gibt 2 verschiedene Systeme, ein Unterdruck gesteuertes (150€) und ein elektrisch gesteuertes (280 €) System. Mal sehen was die großen Drei im Frühjahr so anbieten. Auf der anderen Seite, ich kann mich immer noch an Kettenspray erinnern. Und das gibt es mittlerweile auch in WEISS, grins. Und unschlagbar im Bereich von 10-20€. Und viele Sprays haben eine kleine „Touren“ Flasche mit dabei. Die kann man immer wieder auffüllen und evtl. fest am Bike anbringen. Sollte ja auch möglich sein, oder ? Mal sehen welches System am Ende gewinnt

Frontscheibe
GS-LC-vorSeeMit dem neuen Bike wird eine KLARE Scheibe ausgeliefert. Aber wie schon bei der BMW GS 1200 Adventure LC wird die Frontscheibe über kurz oder lang gegen eine dunkel getönte Scheibe ausgetauscht. Einer der Vorteile einer dunklen Scheibe ist die bessere Ablesbarkeit des Navi’s. Und natürlich sieht eine dunkle Scheibe echt viel besser aus. Wenn ich eine dunkle Scheibe bei PUIG finde und die auch noch eine Zulassung hat, also ohne Probleme mit der Rennleitung angebaut werden kann, bin ich glücklich, wenn die dann hoffentlich auch einigermaßen bezahlbar ist. Wenn ich allerdings auf das BMW Teil zurückgreifen muss, wird es wieder teuer.

Koffer
Das Konzept der S1000XR ist -anders als bei der Schwester S1000R oder bei der Tante S1000RR- stark auf Tourenfahren (mit ein bisschen Adventure) ausgelegt. 10517625_1497447037186096_7089665278638632473_oDeswegen müssen einfach Koffer an das Bike dran. Und wenn die so aussehen werden, wie im Messebild zu sehen, dann sind die ja auch noch schick. Nur das „Schmink-Köfferchen“ -im Volksmund auch Top-Case genannt- kommt sicherlich nicht dran.

Ich kann mir nicht helfen, aber das sieht meiner Meinung nach einfach Scheiße aus.

 Ich muss mir das Video erst noch ein bisschen öfters ansehen, aber ich glaube der Auspuff kann erst mal dran bleiben.  AuspuffWenn er sich einigermaßen GUT anhört, dann ist alles in Ordnung. Wie ich mir in der BMW Welt in München bei einem Ausstellungsbike schon ansehen konnte, hat die S1000XR eine gesteuerte Auspuffklappe, damit die Emissionswerte eingehalten werden können (ppprrruussst). Erst mal die ersten Touren abwarten und dann kann man immer noch sehen ob ein Acra Slip-On von der „Double R“ dran passen wird. Oder eventuell haben ja Firmen wie KessTech in Kürze ein paar Optionen anzubieten. Der neue Sound Engineer ist ja von KTM gekommen, also erst mal abwarten (und anhören).

Die Fußrasten Anlage kann doch sicherlich gegen die von der S1000RR getauscht werden, oder ?? FussrasteLINKSWarum ?? Ich mag das Konzept der einzelnen Bauteile. Also nicht die Fußraste und den Schalt/Bremshebel in einer Einheit, sondern wie bei der 2015er Doppel-R einen Schalthebel und davon unabhängig die Fußraste. Damit ist dann ein Umkehren des Schaltschemas möglich. Nicht dass ich das unbedingt brauche, aber ich hätte gern die Möglichkeit dazu, wenn schon alles mehr oder weniger aus einem Baukasten kommt.

 

 

Alle Bilder mit „Motorrad & Mädel“ sind von BMW gemacht worden, ich vermute mal auf der Motorradausstellung in Mailand. Wenn es jemanden stört, sag einfach Bescheid. Spätestens bei Lieferung meines Motorrads werden die dann gegen eigene ausgetauscht.
Die etwas unscharfen Detailbilder sind Screenshots aus dem Video von Auto Moto Tube

 

Copyright bei “Jörg Wenzel
HashTag: #WhyAskWhy

Advertisements