Ist es gerade „sauer Gurkenzeit“ wenn es um Motorradthemen geht ?? Na ja nicht wirklich. Ab Bodensee startet gerade eine Motorradmesse und damit ist die Motorrad-Messen Saison gestartet. Ihr könnt euch also bequem zurücklehnen und ab Montag gibt es Neuigkeiten um das schönste Hobby, das man Angezogen machen kann. Und jetzt ?

Tomatenpflanzen

Tomatenpflanzen

Na jetzt gibt’s mal was für die Gärtner unter uns. Hihihi, schon mal Tomaten gepflanzt ? Ist eigentlich ganz einfach, im Baumarkt/Pflanzengrossmarkt, die gewünschte Sorte kaufen, einen Sack Pflanzerde mitnehmen und zuhause Einpflanzen. Ach so, zurück in den Baumarkt fahren wenn man die Rankstangen für die Tomaten vergessen hat. Dann auch gleich noch das Zubehör für eine ausreichende Bewässerung mitnehmen. Geht aber auch einfacher.

Blumenerde

Blumenerde + Eimer

Also Biker bin ich eher der faule, lass mal das Motorrad machen bevor ich mich Anstrenge und das Bike durch die Gegend wuchte. „Effortless Riding“, macht echt Spass und wenn man es mal Begriffen hat, geht’s auch Brand schnell um die Kurven. Was hat das jetzt mit Tomaten zu tun ?? Faulheit ist der Erfinder so manch grossartige Dinge, wie zum Beispiel die „hängenden Tomaten“.

Hihihi, hier steht jetzt wie es geht und was die Vorteile sein könnten.

Vorsichtig die Pflanzen einsetzen

Vorsichtig die Pflanzen einsetzen

Also man braucht nur Tomaten Pflanzen, einen Sack Pflanzerde, 2 x 15 L (oder so) Farbeimer (Leer und einigermassen Sauber), ein Messer und 3/4 Stunde Zeit. Ach so und vor allen Dingen keine Klugscheißer (oder Bayrisch „Gscheithaferl“) die einem dazwischen Reden und eben alles BESSER WISSEN.

Eimer nehmen, Deckel runter und in den Boden mittig ein Loch schneiden. Wie Gross ? Na so gross das die Stengel und Blätter der gerade gekauften Pflanzen so gerade da durch passen, aber die Wurzelballen auf keinen Fall mehr durchgeht. Also erstmal klein Anfangen und dann in kleinen Schritten bis zur notwendigen Grösse aufschneiden.

ACHTUNG FINGER IN GEFAHR !!!

Pflanzen einsetzen

Pflanzen einsetzen

So Loch ist drin, Pflanzen durchgesteckt, Plastikbecher vom Wurzelballen entfernt? Dann kannst emit dem Auffüllen der Erde anfangen. Ach so, häng den Eimer doch einfach auf, So das die Pflanzen nicht am Boden aufschlagen und du noch locker drann kommst um die Erde aufzufüllen. Dann also soviel Erde einfüllen das der Eimer bis auf 90 % gefüllt ist.

Dann LANGSAM und VORSICHTIG mit reichlich Wasser auffüllen und warten bis es unten wieder ausläuft, ist ja ein Loch im Boden des Eimer.

2 Wochen so stehen lassen, damit die Wurzeln halt finden

PROFI-TIPP, Deckel wieder drauf und 2 Wochen so stehen lassen, damit die Wurzeln halt finden

Dann noch einmal Erde auffüllen und das war es. Nun einen halbschattigen Platz für den Eimer suchen, Aufhängen und fertig ist die eigene Tomaten Plantage. Wenn man gerade seine Gärnter Gene entdeckt hat, sollte man vielleicht mit kleinen Tomaten anfangen. 🙂

Wie beim Biken, erstmal mit einem kleinem Bike anfangen, und dann Aufsteigen wenn man es drauf hat. Ist schon komisch wieviele Situationen im normalen Leben doch für einen Biker zutreffen können29.07.06Jetzt gibt es schon die ersten ROTEN.18.06.0622.07.06

 

 

 

Viel Spass übrigens mit den Tomaten und vor allen Dingen den verwunderten Blicken der Nachbarn wenn Du das zusammen baust, lach. Es werden dich die Unwissenden für Irre halten und die Wissenden werden weise Nicken und dich mit Tipps oder Geschichten zuschütten, grins. Auch wie Biker, so sind wir halt, lach.

 

——————————  Die Bilder sind fast immer durch Draufklicken zu Vergrössern. ———————————————————————–
Wenn es Dir gefällt was du hier im Blog liest, abonniere es. RECHTS oben in der Seitenleiste auf FOLLOW klicken um dem Blog zu folgen und Benachrichtigungen über neue Beiträge per E-Mail zu erhalten. Ich freue mich über jeden weiteren Leser.
Copyright bei “Jörg Wenzel“  HashTag: #WhyAskWhy