In meinem Twitter-Feed bin ich auf eine  Nachricht von   aka      gelesen.

RoyalEnfieldTschibo, ja der Kaffee Röster mit einer Menge an anderen Einkommensquellen hat jetzt auch das Motorradfahren für sich entdeckt, oder zumindest Motorräder. Ehrlich, Motorräder bei Tschibo, wie cool oder un-cool ist das denn.  Wenn Du also auf der Suche nach einem Motorrad bist und nicht genau weißt was gut zu Dir steht oder Du ein eingefleischter Nostalgie Fan bist, hier ist der Link zum Motorrad von Tschibo. http://www.tchibo.de/royalenfield-c400067810.html

Bullet_Black

Royal Enfield Bullet 500 EFI

OK, ist natürlich nicht von Tschibo, sondern von Royal Enfield. Insgesamt sind drei Modelle in der Palette die Tschibo anbietet. Alle Drei sind in verschiedenen Versionen (Farbe Ausstattung).

RoyalEnfield_Classic

Royal Enfield Classic 500 EFI

RoyalEnfield_GT

Royal Enfield Cotinental GT 535 EFI

Zu jedem Motorrad gibt es noch „Klassisch designter Helm aus Fiberglas im Wert von 99,99 €“.
Schickes Design bei der Classic, vor allem der Auspuff hat eine schöne geschwungene Linie.

Als Cafe Racer ist die Continental GT  allerdings schon eine Überlegung wert.

In rot wäre das echt ein Bike, zum in der Stadt rumfahren. Na ja, auf der anderen Seite ich darf mir ‚eh kein zusätzliches Motorrad kaufen. Also keine Enfield für mich. Aber für Dich ist das vielleicht was.

Hier ist ein Link zu einer Produkt Präsentation von „Choose my Bike“ aus Indien. https://youtu.be/DWaCkvWUiHM Video ist in English, aber ich vermute das kann man sich auch so ansehen. Klasse gemacht.  Grinsen erzeugt, „wenn man die Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h fährt wird man extrem durchgeschüttelt“, da schalte ich mit der XR eventuell in den 3. Gang, smile.

 

Wenn es Dir gefällt was du hier im Blog liest, abonniere es. RECHTS oben in der Seitenleiste auf FOLLOW
klicken um dem Blog zu folgen und Benachrichtigungen über neue Beiträge per E-Mail zu erhalten.
Ich freue mich über jeden weiteren Leser.
Copyright bei “Jörg Wenzel“  HashTag: #WhyAskWhy
Advertisements