Geplant war ne Tour nach Österreich, wegen „dem günstigen Sprit“ 🙂 Das Wetter hat SUPER mitgespielt, der Treffpunkt war gut gewählt und dann sind am Samstag morgen vier Bikes über die Landstraße nach Österreich aufgebrochen um den billigen Saft zu Tanken. Auf der B304 nach Wasserburg war erstmal an die Gruppe gewöhnen angesagt, aber dann ging es über die Landstraße über kleine Dörfer zum Wagginger See. Kaffeepause 🙂

Nachdem dann alle Fahrer(innen) aufgetankt hatten musste nur noch ein kleine Distanz zum günstigen Sprit in Österreich überwunden werden. Über Burghausen, mit Pause am Schloss-Aussichts-Punkt ging es dann wieder zurück nach Wasserburg und der Abschluss war ein Besuch im Forstinger Biergarten wo sich alle für die Heimfahrt stärken konnten. Kommentare „Wenn Du vor mir herfährst, sieht das sooo schön aus, Du schwebst förmlich über die Strasse, da wackelt nix, das sieht Super aus.“, „Ja die Geschwindigkeit passt ganz gut für mein Fahr können“,“Tolle Strecke, da wäre ich ja nie allein her gefahren, ich wusste gar nicht das es so schöne Strassen gibt“,“Normalerweise fahre ich immer in die Berge, aber das hier ist Super“,“Keine störenden Autofahrer getroffen, das ist doch mal eine Abwechslung“

Damit war klar, das eine weitere Tour noch in diesem Jahr geplannt werden wird. Wenn das Wetter einen goldenen Herbst bringt, fahren wir sicherlich noch ein paar Kilometer zusammen.
100 Jahre Filzen-Express (Ebersberger-Wasserburger Eisenbahn)
Im Biergarten in Forsting, konnte ein Historischer Zug (das schnaubende Bockerl) bei der Durchfahrt in Forsting beobachtet werden. Es waren sicherlich 500 Fahrgäste in den Wagen, hat ausgesehen wie ein überladener Zug in Indien, lach. Die Fahrgäste hatten sicherlich ihren Spaß im Zug, der von zwei Dampflokomotiven (push-pull) bewegt wurde.

Advertisements