Die Kollegen in der Schweiz habe so ihre Probleme. Weil anscheinend immer noch Sommerpause bei den Medien ist, kommt jetzt wieder das Thema Fahrgeräusch der Motorräder hoch.
Lesen, an der Umfrage zum Lärmempfinden teilnehmen, bitte.

J.

SwizzlyBiker

Da ist sie mal wieder, die Diskussion um den Lärm der Motorräder. Aber handelt es sich hierbei um Lärm? Oder handelt es sich um Musik? Je nach Leser wird hier die Antwort geteilt ausfallen. Meine persönliche Meinung? Morgens um 03:00 Uhr vor meinem Schlafzimmerfenster ist es Lärm. An der Rennstrecke, während dem ich als Schweizer Tom Lüthi und Dominique Aegerter anfeure, ist es für mich Musik. Bis hierhin gehst Du wahrscheinlich mit mir einig.

IMG_0578

Die nächste Aussage wird nun wohl einen Graben zwischen die Leser treiben:

IMG_6994

„Während der Hochsaison auf dem Stilfsjerjoch (hier ein Kurz-Reisebericht mit Foto’s auch zum Stilfserjoch) ist es für mich als Motorradfahrer reinste Musik!“

oder

„Während der Hochsaison auf dem Stilfserjoch (hier wird der Pass vorgestellt) es für mich als Erholungssuchender Wanderer ohrenbetäubender Lärm!“.

Wer hat nun Recht?

In einem Pressebericht der Basler Zeitung geht es um diese Thematik. Bitte lest doch…

Ursprünglichen Post anzeigen 805 weitere Wörter