Mir wird ja immer nicht geglaubt wenn ich von DER Insel rede. Hier noch ein Blogger Kollege der begeistert ist.

Wir fahren übrigens in 2018 wieder dorthin, diesmal eine grössere Truppe. Wenn ich richtig gezählt habe, sind es diesmal ca. 10 Personen, aus Deutschland, Österreich, Florida und natürlich California. Wie werden die #SillyMoos schon schaukeln, lach.
(https://www.facebook.com/sillymoos/)

Aber jetzt zum Beitrag wie der Name „Flying Haggis“ für den Fahrer „Steve Hislop“ zustande gekommen ist.

Quelle: Historie – oder – Woher kommt jetzt eigentlich der Name?

Advertisements